SUP Yoga Kurse – WOGA Kurse in Travemünde an der Ostsee 2024

NEU: Im Sommer 2024 bietet das Yogazentrum Travemünde erstmalig SUP Yoga nach dem WOGA Konzept auf der Ostsee an! Wir freuen uns sehr auf die warmen Tage im Juli und August!

Termine & Preise, Kurse für Einsteiger, Sonnenaufgangs SUP, Sonnenuntergangs SUP Yoga inkl. Sekt etc. werden demnächst hier veröffentlicht.

Häufige Fragen zum Sup Yoga – Woga

  • Was ist WOGA? Yoga auf dem Wasser
  • Für wen ist WOGA gedacht? Für jeden, von 10 bis 99 Jahren.
  • Muss ich Vorerfahrung im Yoga haben? Nein, die Woga Kurse sind für Einsteiger, wie auch für Fortgeschrittene im Yoga konzipiert. Es gibt einfache Varianten für Neulinge und wer mehr möchte, bekommt gerne mehr! Nach dem Punkte-Prinzip: 4, 3, 2, 1 – platsch 🙂
  • Wo finden die Kurs statt? Am Hauptstrand in Travemünde und auch anderen Gewässer in der Umgebung.
  • Falle ich da nicht ständig ins Wasser? Nein, keine Angst! Wir fangen mit einfachen, sicheren Asanas (Yogahaltungen) an. Gegen Ende der Stunde, wenn die Teilnehmer etwas mutiger geworden sind und sich an das Element Wasser gewöhnt haben, können sie auch schwierigere Asanas ausprobieren. Du wirst im Schnitt 2 x nass 🙂
  • Was ziehe ich an zum SUP Yoga/Woga? Sportkleidung, Badesachen oder SUP Kleidung, die schnell trocknet. Gerne ein Handtuch und Wechselwäsche mitbringen.
  • Brauche ich ein eigenes SUP Board für die Kurse? Nein, du kannst dir gerne eins von uns inkl. Paddel ausleihen. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir ein eigenes SUP zu kaufen, nehme am besten ein „Allrounder Board“ mit griffigen Pad und verschweißten Nähten. Die besten Paddel sind aus Carbon, sie sind leicht und schwimmen. Alu-Paddel dagegen sinken… 😉

Für Anfragen / Infos schreibe an: info@yogazentrum-travemuende.de


Tags


Ihnen gefällt vielleicht auch...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Einfach unsere Kurse durchstöbern
und buchen?